Schiebe-Inspektionssysteme

Die GEJOS – Schiebekamera-Inspektionssysteme, welche unterschiedliche Steuereinheiten, Features und Einsatzzwecke bieten, sind grundsätzlich unterteilt in zwei Bereiche:

Die Inspektionssysteme mit Axialkopfkamera werden beispielsweise bei der Inspektion von Küchenleitungen, WC-Leitungen oder zur Beobachtung einer Sanierung eingesetzt. Die Kameraköpfe sind „starr“ und blicken nur geradeaus. Durch die Bauform und den flexiblen Schiebeaal können Sie jedoch leicht um Bögen herumgeschoben werden.

Die Inspektionssysteme mit Schwenkkopfkamera werden beispielsweise bei der Inspektion von Hausanschlussleitungen eingesetzt. Die Kameraköpfe enthalten die motorischen Funktionen „Drehen“ und „Schwenken“ und bieten eine Vielzahl an „sensorischen Fähigkeiten“ (wie z.B. die patentierte Laser-Nennweitenmessung in Echtzeit).

Mit Schwenkkopf-Inspektionssystemen können in komplexen und verzweigten Rohrsystemen eingesetzt werden: Neben der Bogengängigkeit kommt es hier vor allem auf die Abbiegefähigkeit (mittels zugehöriger Abbiegestäbchen) an.

GEJOS bietet innerhalb beider Bereiche die passenden Inspektionssysteme – zugeschnitten auf Ihren Einsatzbereich!